Aufgetischt und eingeschenkt. Querfeldein durch Hotels, Küchen und Keller

Hier lesen Sie über

  • Restaurants. Ranking
  • Legendäre Delikatessen-Läden
  • AMA Foodblogger Award
  • Food Festivals

Restaurant-Ranking mit Hauben, Gabeln und Sternen

März 2017. Ein kurzer Blick auf die Auszeichnungs-Vielfalt bei der Bewertung der besten Restaurants.

 

Guide Michelin

Der international angesehene Restaurantführer vergibt Sterne.

 

Gault Millau

Der Gault Millau Guide ist vor allem im deutschsprachigen Raum verbreitet und vergibt Punkte und Hauben.

 

The World's 50 Best

Diese Liste der 50 weltbesten Restaurants wurde 2002 von britischen Kulinarik-Journalisten ins Leben gerufen.

 

Falstaff - Restaurantguide

Das österreichische Wein- und Gourmetmagazin Falstaff vergibt an Hand von Punkten Gabeln. Bewertet werden die Mitglieder-Restaurants des Falstaff Gourmetclubs.

 

A la Carte - Gourmet Guide

Das Gourmetmagazin A la Carte bringt einen Restaurantführer heraus und vergibt Sterne.

Feinkost-Paradiese. Zu Besuch im Schlaraffenland

Juni 2015. Ein kurzer Blick auf einige der berühmtesten, teils schon legendären Delikatessen-Läden bzw. Bereiche mit einigen Eckdaten und natürlich einem Website-Link.

 

London. Harrods

87-135 Brompton Road, London

Gründer: Charles Henry Harrod / 1834

Eine Augenweide ist die Jugendstil - Food Hall im Erdgeschoß des weltberühmten Kaufhauses Harrods in London-Knightsbridge.

www.harrods.com

 

Mailand. Peck

Via Spadari, 9, Milano

Gründer: Francesco Peck / 1883

In diesem Feinkostladen scheint die Fülle feinster italienischer Delikatessen endlos zu sein.

www.peck.it

 

München. Dallmayr

Dienerstraße 14–15, München

Gründer: Alois Dallmayr / 1870 bzw. (Anton und) Therese Randlkofer / 1895

Kaffeespezialitäten und Delikatessenhaus sind die beiden Säulen des traditionsreichen Familienunternehmens.

www.dallmayr.de

 

Paris. Fauchon

24 - 26 und 30 Place de la Madeleine, Paris

Gründer: Auguste Fauchon / 1886

Synonym für Delikatessen und eine legendäre Patisserie - dazu gibt es neuerdings einen eleganten Geschenkeladen.

www.fauchon.com

 

Wien. Meinl am Graben

Graben 19, Wien

Gründer: Julius Meinl I. / 1862

Vom Kolonialwarenhändler zum Inbegriff der österreichischen Kaffeekultu, im Herzen der Wiener Innenstadt.

www.meinlamgraben.at

AMA Foodblogger Award 2013

Februar 2014. Der von AMA, der Agrarmarkt Austria Marketing GesmbH, initiierte Food Blog Award wurde 2013 in fünf Kategorien und einer Sonderkategorie vergeben, um der großen Vielfalt der Food-Blogs gerecht zu werden. AMA möchte damit „für Frische, Herkunft und Qualität von Lebensmitteln jenseits von traditionellen Werbemaßnahmen“ sensibilisieren. Die eingereichten Food-Blogs wurden von einer hochkarätig besetzten Experten-Jury bewertet.

 

Food-Blog Kategorien

Backen & Süßes

Koch-Blogs

Lifestyle & Gesundheit,

Vegetarisch & Vegan

Newcomer

Sonderkategorie Bestes Rezept

 

Food-Blogs boomen

Allein in Österreich sollen bereits mehr als 150 Konsumenten über Lebensmittel, neueste Rezepte und persönliche Kocherfahrungen bloggen. Die Fangemeinden der Food-Blogger wachsen und die Reichweiten dieser privaten, sehr persönlichen Koch-Tagebücher sind beeindruckend.

 

www.foodblogaward.at

 

Newcomer 2013

Antonia Kögl und Benedikt Steinle, zwei Bayern in Wien, lieben es zusammen zu kochen, die eigene Küche ist ein zentraler Lebenspunkt. Kürzlich präsentierten sie ihr erstes Kochbuch. Zuvor schon hatten sie im Februar 2013 ihren mittlerweile sehr beliebten Food-Blog „Because You Are Hungry“ gegründet. Möglichst viele Kochbegeisterte sollen an ihren Erlebnissen teilhaben können und Freude an guten, einfachen und schnellen Gerichten bekommen.

 

www.youarehungry.com

 

Die Gewinner des AMA Food Blog Awards 2013. © AMA

World Food Festival in Rotterdam

September 2013. Fünf Wochen lang soll Rotterdam zum weltweiten Mittelpunkt kulinarischer Köstlichkeiten und Highlights werden. Die Veranstalter des World Food Festivals laden zum ersten Mal zum Schauen, Kosten, Gustieren und Schmausen nach Rotterdam: Gastronomen, Lebensmittelhersteller und -experten, Wissenschaftler, Künstler und natürlich Gäste.

 

World Food Festival

Rotterdam

18. September bis 27. Oktober 2013

www.worldfoodfestival.nl

Empfehlen Sie diese Seite auf: