Die KAGes als steiermarkweiter "KunstRaum"

Text und Fotos: Reinhard A. Sudy

Wortbildmarke der KAGes.

Für kulturelle Entwicklungen und künstlerisches Schaffen gibt es keine allgemein verbindlichen, ästhetischen Normen. Die Bewertung des kulturellen und künstlerischen Angebots und Schaffens ist daher vielfach sehr unterschiedlich.
 
Die Steiermärkische Krankenanstaltengesellschaft m.b.H. (KAGes) informiert in ihrem Mitarbeitermagazin "Gsund. Die besten Seiten der KAGes" in Print und Online immer wieder über die zahlreichen und unterschiedlichsten Kunst- und Kultur-Aktivitäten einschließlich der Baukultur und Spitalsarchitektur in den Landeskrankenanstalten (LKHs) und zentralen Einrichtungen, wie auch über die Aufgaben und die Wirkung von Kunst im Krankenhaus. Ziel ist es, vor allem die LKHs als Zentren für Gesundheit und KunstRaum für Patienten und Mitarbeiter zu präsentieren und einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Auf der Website www.gsund.net werden dazu unter "Kunstraum" einige interessante Links angeboten:

> KunstKulturKalender
> Architektur & Kunst im aktuellen G'sund Online
> Perspektiven der Architektur
> KunstKulturTipps
> KunstRaumKAGes
> KAGesGalerien

> Art World Project (AWP)

 

 

Stand: Februar 2012. 

Quelle: geändert entnommen www.gsund.net > Kunstraum