Unterwegs. Auf Radwegen und bei Radtouren

Es ist schon sehr lange her, aber von Graz mit meinem ersten 3-Gang-Fahrrad ins Freibad nach Kapfenberg oder zum Badeteich nach Gleinstätten zu strampeln, machte Spaß. Radwege gab es damals zwar keine, der Autoverkehr war aber auch nicht so dicht wie heute. Und meine erste, größere Radtour brachte mich nach Podersdorf am Neusiedlersee – zurück ging es dann aber nur mehr bis zum Bahnhof in Wien. Und heute?

Hier lesen Sie über

  • Radtouren durch Europa
  • Österreich und Nachbarstaaten. Buchtipps
  • Radland Steiermark
  • Radwege und -touren Online

Europas Regionen mit dem Fahrrad entdecken

Rad & Reisen - Katalog. 100 Touren für ganz Europa


2014.
Mit dem Fahrrad geht es in die schönsten Regionen Erropas: Vorbei an Naturwundern und Kulturdenkmälern, über Hügel, durch Täler und entlang der Donau. Eine Familientour führt zu den Loire-Schlössern und die Wein- und Geniesserroute die Costa Brava entlang.

Die Homepage von Rad & Reisen ist sehr informativ, übersichtlich und funktionell gestaltet. Hier kann auch der aktuelle Gratis-Katalog 2014 bestellt werden.

 

www.radreisen.at

Mit dem Rad durch Österreich und die Nachbarländer

Thorsten Brönner. Österreichs schönste Radfernwege

 

2016. Österreich ist ein wunderbares Land für sportliche, gemütliche und Touren-Radfahrer. Alpine Bergwelten und waldreiche Hügellandschaften, idyllische Seen und Flüsse, romantische Schlösser und historische Stadtkerne warten darauf, auf ausgedehnten Radtouren entdeckt zu werden. Thorsten Brönner hilft dabei und führt auf Österreichs schönsten Radfernwegen quer durch Österreichs landschaftliche und kulturelle Vielfalt. Eigentlich sind seine 20 Radtouren-Vorschläge ein Reiseführer entlang von ausgesucht interessanten Radwegen zwischen dem Bodensee und dem Neusiedlersee. Einladende Schilderungen der Sehenswürdigkeiten und Besonderheiten am ‚Wegrand‘ und die vielen Fotos vermitteln wunderbare Eindrücke. Sie machen Gusto auf mehr. Und auf den Seiten ’kurz & bündig‘ ist alles Wesentliche zur detaillierteren Vorbereitung zusammengefasst, um die eine oder andere Radtour auch wirklich anzugehen und vorzubereiten: Wie z. B. Detailkarten und Höhenprofile als Entscheidungshilfe, An- und Abreisetipps, Kontaktadressen und Links. Eine Übersichts-Landkarte im Einband hilft bei der ersten Orientierung, und die originell formulierte Einleitung kann ich nur empfehlen.

Es ist schon sehr lange her, dass ich selbst Radtouren machte. Aber von Graz mit meinem ersten 3-Gang-Fahrrad ins Freibad nach Kapfenberg oder zum Badeteich nach Gleinstätten zu strampeln, machte Spaß. Radwege gab es damals zwar keine, der Autoverkehr war aber auch nicht so dicht wie heute. Und meine erste, größere Radtour brachte mich nach Podersdorf am Neusiedlersee – zurück ging es dann aber nur mehr bis zum Bahnhof in Wien. Doch vielleicht probiere ich es wieder einmal, mit dem leichten, 124 km langen Neusiedler-See-Radweg oder mit dem ebenfalls leichten, 109 km langen Feistritztalradweg.

 

Österreichs schönste Radfernwege. 20 Touren.

Styria Regional 2016. 224 Seiten. € 22,90.

Igor Maher. Die schönsten Radtouren in Slowenien

 

2014. 72 Radtouren mit einer Länge von 3.300 Kilometern führen in Slowenien durch abwechslungsreiche Landschaften mit zahlreichen Naturschönheiten: von den anspruchsvollen Hochgebirgstouren in den Karawanken und Julischen Alpen bis zu den sanften Mur- und Drauradwegen im Osten und den bizarr-rauen Karstgebieten im Südwesten: Wie z. B. Drauradweg, Murradweg, Karawanken bei Kranjska Gora, über den Mangart-Sattel, rund um den Javornik, Rundtour Krško. Die Tourenauswahl präsentiert das Land zwischen Bergen und Meer in seiner ganzen Schönheit und Vielfalt.

 

Die schönsten Radtouren in Slowenien. Mit Tourenheft.

Styria Regional 2014. 240 Seiten.

Janko Ferk, Sandra Agnoli. Die Parenzana

 

2013. Am 31. August 1935 erreichte der letzte Zug der "Parenzana" Triest. Die Bahntrasse dieser Schmalspur-Eisenbahn, die einst Triest mit Porec verbunden hatte, ist heute ein Rad- und Wanderweg: Als „Weg der Gesundheit und Freundschaft“ verbindet er Italien, Slowenien und Kroatien miteinander. Janko Ferk und Sandra Agnoli haben die ebenso abenteuerliche wie zauberhafte Strecke erkundet und befahren. Ihre Erfahrungen und Erlebnisse, die Naturschönheiten und Sehenswertes in den Städten und Ortschaften, Tipps für Hotels, Restaurants und Camping haben Sie im überaus empfehlenswerten Reiseführer in Wort und Bild ausführlich festgehalten: Trüffel, Wein und Oliven(öl) wurden natürlich nicht vergessen. Beim Lesen bekam ich richtig Lust, zumindest im gemütlicheren, slowenischen Teil auf meine eigene Entdeckungsreise zu gehen. Mal sehen.

Sehr hilfreich fand ich auch die detaillierten Streckenbeschreibungen, die Checklisten für Reiseplanung und Radausrüstung und den Minisprachführer Deutsch-Italienisch-Slowenisch-Kroatisch.


Die Parenzana. Gehen. Genießen. Rad fahren. Von Triest bis Porec. Mit Fotos von Sandra Agnoli.

Styria regional 2013. 208 Seiten. € 19,99.

Mit dem Rad durch die Steiermark

Die weiss-grüne Radkarte der Steiermark


2016.

 

 

Demnächst mehr!

 

 

 

 

 

Quelle: Folder „Radwege zum Genuss“ vom Amt der Steiermärkischen Landesregierung und von Steiermark Tourismus.

456 km auf dem steirischen Murradweg

 

2013. Von den mächtigen Bergmassiven und grünen Almen im Norden, durch die bezaubernde Landeshauptstadt Graz - UNESCO Weltkulturerbe und Kulturhauptstadt Europas 2003 - bis zu den sanften Weinbergen und grün-gelben Kürbisfeldern im Süden führt der Murradweg durch die waldreiche Steiermark bis nach Slowenien und Kroatien.

Die Broschüre „Murradweg. Vom Steirerkas zu Wein und Kernöl“ informiert über den Streckenverlauf mit allen wichtigen Details, Tourismus-Infostellen am Murradweg, die einzelnen Regionen und Städte entlang dem Murradweg mit ihren Sehenswürdigkeiten, Gastronomie und Unterkunft.

 

www.murradweg.com

www.steiermark.com

 

 

Quelle: Broschüre „Murradweg“ von Steiermark Tourismus.

Über Radwege und Radtouren u. a. im Internet

Empfehlen Sie diese Seite auf:

power&health - Sabine Dunkler | Ihr Studio für Fitness & Gesundheit in Graz!

Radetzkystraße 9, 8010 Graz

Tel. 0664 85 37 467

Mo - Fr  von 06:30 bis 19:00

sowie nach Vereinbarung