P

Hier lesen Sie über

  • Puch Johann

Johann Puch. Auf der Suche nach seinen Spuren

Hier Lesen Sie dann über

  • Puch Museum Graz
  • Johann Puch in Bad Radkersburg
  • Fotogalerie

Johann Puch Museum Graz

Text und Fotos: Reinhard A. Sudy

Puch 500 bei der Südsteiermark Classic im Einsatz. (Foto: Sudy)

Eine denkmalgeschützte Fertigungshalle mit der Adresse Puchstraße 85 ist der neue Standort für das Johann Puch Museum Graz. 

 

Doppeljubiläum

Dort, wo einst Johann Puch seine ersten Autos herstellte, konnte rechtzeitig in seinem 150. Geburtsjahr das neue, nach ihm benannte Museum eröffnet werden. Rund 600 Ausstellungsstücke - Autos, Motorräder, Mopeds, Fahrräder und andere Exponate - warten in der vor genau 100 Jahren errichteten Halle P des  ehemaligen Einser Werkes auf die Besucher. Das P erinnert an die hier zuletzt gebauten Pinzgauer. Auf die Besucher wartet eine Zeitreise durch die technische Geschichte: Vom ersten Zweirad- und Automobilbau zur Zeit von Johann Puch bis zur Einstellung der Produktion von Puch-Fahrrädern und dem Verkauf der Marke.

 

Starke Partner

Angemietet wurde die Halle von der Stadt Graz. Der Verein Johann Puch Museum Graz betreibt das Museum. Die Kosten der Infrastruktur trägt Magna Steyr.

 

www.johannespuchmuseum.at

 

 

 

Stand: April 2012. Zuletzt geändert am 10. Juli 2012.

Quellen: 1. ? In: BIG April 2012. Seite?  2. Puch hätte seine Freude gehabt. In: BIG Juli 2012. Seite 16. 3. Kampf um das Puch-Zweirad. In: Grazer Stadtblatt.Seite 19.

Bad Radkersburg. Grazertor und Johann Puch.

Der "Rest" des im 16. Jahrhundert erbauten und 1887 abgetragenen Grazer Tors in Bad Radkersburg. Hier soll Johann Puch um 1878 das Schlosserhandwerk erlernt haben. (Fotos: Sudy)

Südsteiermark Classic 2012. Faszination Puch 500

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Hier lesen Sie über

  • Puch Johann